Neues Learnprojekt für den Asset Store

Diesen Sommer hatte ich mir vorgenommen, ein bisschen mehr Routine mit Unity zu erlangen und wollte ein paar kleinere Projekte zur Übung angehen. Dabei hatte ich Remakes von alten Amiga-Spielen im Auge, die ich früher gern gespielt habe. Dadurch konnte ich mich auf die „Technik“ fokussieren und musste nicht viel übers Design nachdenken. 10 Spiele in 10 Wochen sollten es werden, was extrem ambitioniert klingt, so als ob ich nichts aus dem Escape Room gelernt hätte 🙂 Aber ich wollte ursprünglich nur die ganz grundlegende Mechanik umsetzen und dann zum nächsten Spiel wechseln. Doch so unfertig konnte ich so ein Spiel nicht lassen und es kamen dann mehr Features und Artwork dazu.

Letzten Endes beschloss ich, mich auf drei Spiele zu konzentrieren, diese aber sehr orignalgetreu umzusetzen. Dadurch konnte ich vor keiner unbequemen Aufgabe ausweichen, Dinge, von denen ich keine Ahnung hatte, wie sie umzusetzen seien, mussten umgesetzt werden. Letztlich hatte dieses Vorgehen aber einen sehr großen Lerneffekt. Dieses erworbene Wissen möchte ich gerne teilen und plane, das Projekt inkl. Artwork und Code in den Asset Store zu stellen. Zur Zeit ist es in Prüfung bei Unity und ich hoffe auf grünes Licht.

Zusätzlich soll das Projekt mit Videotutorials in der Tiefe exploriert werden. Die müssen natürlich auch erst noch gemacht werden, so dass noch eine Menge Arbeit vor mir liegt. Aber ich hoffe, dass es angehende Devs bei ihren ersten und zweiten Schritten unterstützen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert